Reiterverein Sindelfingen e.V.
Reiterverein Sindelfingen e.V.

Unser Konzept

Reitkurse

 

Durch die Teilnahme an einem Ferienreitkurse können die Kinder herausfinden, ob ihr Traum vom Reiten auch mit der Realität des Reitenlernens vereinbar ist.

Hier lernen die Kinder die absoluten Basics im Umgang mit dem Pferd kennen. In Theorieeinheiten werden die Grundlagen der Pferdehaltung, Fütterung sowie die Pflege des Pferdes und ein artgerechter Umgang mit den Tieren vermittelt.

In den Reitstunden wird zunächst spielerisch das Sitzgefühl geschult und die ersten Grundsteine der Hilfengebung werden aufgebaut.

 

Adäquat zu den Ferienreitkursen für Kinder sind die Erwachsenen-Anfängerkurse, welche (Wieder-)Einsteigern die Möglichkeit bieten, sich auch im Erwachsenenalter den Traum vom Reiten lernen zu erfüllen.

 

Nach einem vorangegangenen Reitkurs fällt der Einstieg in den Schulbetrieb natürlich sehr viel leichter.

 

 

Ponystunde

 

Hier teilen sich immer zwei Schüler/-innen ein Pony/Pferd. So kann jedes Kind eine halbe Stunde, geführt und in der Abteilung, in Ruhe an seinem Sitz und an der Hilfengebung arbeiten, während das jeweils andere Kind durch das Führen des Ponys den Umgang mit diesem lernt und wichtige Erfahrungen durch das Übernehmen von Verantwortungen macht.

Da bei der Arbeit mit Lebewesen das know-how unerlässlich ist, sehen wir eine zusätzliche Theorieeinheit als sehr wichtig an.

Deshalb wird nach der Reitstunde spielerisch das Wissen der Teilnehmer rund um das Pferd und das Reiten ausgebaut.

Ziel der Ponystunde ist es, die Grundlagen zu festigen und soweit zu erweitern, dass ein Umgang und Ritt mit einem Pony/Pferd unter Anleitung des Reitlehrers möglich ist.

 

 

Abteilung Lehrpferde

 

Kommt man nun alleine mit einem Pony oder Großpferd zurecht, hat man die Möglichkeit an den Lehrpferdestunden teilzunehmen. In diesen reitet man unter Anleitung des Reitlehrers weitestgehend selbstständig. Die Teilnehmerzahl liegt hier zwischen zwei bis acht Reitern. Meist gibt es ein Wochenthema, welches die Reiter vor weitere kleine Aufgaben stellt, um ein Fortschreiten der Fähigkeiten zu fördern.

 

 

Longenstunden

 

Möchte man zusätzlich an seiner Balance und am Sitz arbeiten, bieten einem die Longenstunden eine tolle Möglichkeit dies zu tun. Während das Pferd durch eine Longe vom Reitlehrer den Weg und die Gangart gezeigt bekommt, kann der Reiter sich voll und ganz auf seinen Körper und die Bewegungen konzentrieren. Zusätzlich wird z.B. durch das Fangen und Werfen von Bällen die Koordination gefördert. Auch durch den Einsatz von Therabändern kann das Bewegungsgefühl des Reiters geschult werden.

 

 

Ausritte

 

Vor allem an heißen Sommertagen sind Ausritte in die freie Natur eine abwechslungsreiche Alternative zu den klassischen Reitstunden für Pferd und Reiter. Bei frischer Waldluft und Pferdegetrappel fällt doch nichts leichter, als die Seele baumeln zu lassen und den Stress des Alltags zu vergessen.

So finden Sie uns

Reiterverein Sindelfingen e.V.

Albrecht-Dürer-Str. 15

71065 Sindelfingen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reiterverein Sindelfingen e.V.